Menu

Inscunter

Inscunter ist ein Modellvorhaben zur Synergiennutzung im Ländlichen Raum. Das Netzwerk der Bundesämter (ARE, SECO, BLW, BAFU) hat dieses Projekt finanziell unterstützt.

Projektpartner sind: Schweizerischer Nationalpark, Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, Vogelwarte Sempach, Amt für Wald und Naturgefahren, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair und der Plantahof. Ziel war ein nachhaltiges Netzwerk aufzubauen welches langfristig und nachhaltig die Projektidee der sektorübergreifenden Zusammenarbeit sicherstellt. Mit der Gründung der Fundaziun Pro Terra Engiadina konnte 2009 der Grundstein dazu gelegt werden.