Menu

Trockenmauerbau

Trockenmauer renovieren in Ftan vom 08. bis 14. Mai 2016

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Umwelt Einsatz Schweiz und der Pro Natura findet vom 8. Mai bis zum 14. Mai 2016 zum ersten Mal in Ftan im Unterengadin ein Trockenmauerbaueinsatz statt. Die 2015 von Zivildienstleistenden begonnene Wiederinstandstellung der Trockensteinmauer entlang des Weges vom Dorf zur Mühle Ftan soll weitergeführt werden. In der Nähe der Baustelle stehen den Teilnehmern in einem Haus 3 Ferienwohnungen zur Verfügung. Die An- und Abreise ist einen Tag vor dem Beginn der Trockenmauerbauwoche. Die Abreise kann nach Wunsch auch erst am Samstag sein.

 
Ftan (Photo Arinas)

Dieser Umwelt-Einsatz bietet Ihnen Gelegenheit, die Kunst des Trockenmauerns von Grund auf kennenzulernen. Zudem erhalten Sie viele Tipps zu Planung, Material und Werkzeugeinsatz.  Im Preis inbegriffen ist das Buch «Trockenmauern, Anleitung für den Bau und die Reparatur».

Kosten: CHF 270.- pro Woche; CHF 170.- für junge Leute in Ausbildung. Pro Natura-Mitglieder erhalten CHF 50.- Ermässigung.

An- und Rückreise gehen zulasten der Teilnehmenden. Mindestalter 18 Jahre.

Wenn Sie Interesse haben finden sie mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter:

http://www.umwelteinsatz.ch

Trockenmauer renovieren in Zernez vom 18. bis 24. September 2016

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Umwelt Einsatz Schweiz und der Pro Natura findet vom 18. bis zum 24. September 2016 zum ersten Mal in Zernez im Unterengadin ein Trockenmauerbaueinsatz statt. Die Trockensteinmauer ist unterhalb der Kirche von Zernez an einem sonnigen Südhang mit schönem Blick über das Dorf Zernez. Mitten im Dorf sind in einem Engadinerhaus 2 Ferienwohnungen für die Einsatzzeit reserviert.

Photo folgt
 Zernez (Photo Arinas)

Dieser Umwelt-Einsatz bietet Ihnen Gelegenheit, die Kunst des Trockenmauerns von Grund auf kennenzulernen. Zudem erhalten Sie viele Tipps zu Planung, Material und Werkzeugeinsatz.  Im Preis inbegriffen ist das Buch «Trockenmauern, Anleitung für den Bau und die Reparatur».

Kosten: CHF 270.- pro Woche; CHF 170.- für junge Leute in Ausbildung. Pro Natura-Mitglieder erhalten CHF 50.- Ermässigung.

An- und Rückreise gehen zulasten der Teilnehmenden. Mindestalter 18 Jahre.

Wenn Sie Interesse haben finden sie mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter:

http://www.umwelteinsatz.ch

Trockenmauer renovieren in Sent vom 2. bis 8. Oktober 2016

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Umwelt Einsatz Schweiz und der Pro Natura findet vom 2. bis zum 8. Oktober 2016 zum zweiten Mal in Sent im Unterengadin ein Trockenmauerbaueinsatz statt. Die Trockensteinmauer ist östlich des Dorfes inmitten des schönen Terrassenlandschaft von Sent. Die Ferienwohnungen sind mitten im Dorf und bieten genug Platz um sich auch mal zurückziehen zu können. 


Sent (Photo Arinas)

Dieser Umwelt-Einsatz bietet Ihnen Gelegenheit, die Kunst des Trockenmauerns von Grund auf kennenzulernen. Zudem erhalten Sie viele Tipps zu Planung, Material und Werkzeugeinsatz.  Im Preis inbegriffen ist das Buch «Trockenmauern, Anleitung für den Bau und die Reparatur».

Kosten: CHF 270.- pro Woche; CHF 170.- für junge Leute in Ausbildung. Pro Natura-Mitglieder erhalten CHF 50.- Ermässigung.

An- und Rückreise gehen zulasten der Teilnehmenden. Mindestalter 18 Jahre.

Wenn Sie Interesse haben finden sie mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter:

http://www.umwelteinsatz.ch

Rückblick auf die Trockenmauerbau-Kurse 2015 in Guarda und Sent 

Der Trockenmauerbaueinsatz vom 10.-16. Mai 2015 in Guarda und vom 4.-10. Oktober 2015  in Sent haben erfolgreich stattgefunden. Hier ein paar Eindrücke (die folgenden Photos sind von der Stiftung Umwelteinsatz Schweiz oder der Stiftung Pro Terra Engiadina) was in dieser kurzen Zeit mit tatkräftiger Unterstützung von freiwilligen Erwachsenen entstanden ist:

1. Trockenmauerbauwoche in Guarda vom 10.-16. Mai 2015

 

2. Trockenmauerbauwoche in Sent vom 4.-10. Oktober 2015
Rückblick auf die Trockenmauerbau-Kurse 2014 in Guarda

Der Trockenmauerbaueinsatz vom 18.-24. Mai 2014 und vom 12.-18. Oktober 2014  in Guarda haben erfolgreich stattgefunden. Hier ein paar Eindrücke (alle folgenden Photos sind von der Stiftung Umwelteinsatz Schweiz) was in dieser kurzen Zeit mit tatkräftiger Unterstützung von freiwilligen Erwachsenen entstanden ist:

1. Trockenmauerbauwoche in Guarda vom 18.-24. Mai 2014

Foto 

 Ganz herzlichen Dank an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Trockenmauerbauwoche in Guarda (18.-24. Mai 2014)

2. Trockenmauerbauwoche in Guarda vom 12.-18. Oktober 2014 im Kräutergarten Guarda Kräuter

Foto

 Auf einer Terrassen im Kräutergarten konnte dank Unterstützung von Freiwilligen diese Mauer neu aufgebaut werden. Die Kräuter erhalten so ein klimatisch begünstigtes Klima um gut zu gedeihen. Vielen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der 2. Trockenmauerbauwoche in Guarda.