Zum Inhalt springen

Wiesenmeisterschaft Engiadina Bassa Samnaun Val Müstair

Pubilkation von Thu 20.08.2015 - Wed 30.12.2015

Die Anmeldungen sind abgeschlossen. Die Jury hat alle Wiesen begutachtet und die Gewinner sind bekannt.

Die Rangliste ist hier.

Die Zeitungsberichte finden Sie am Ende des Berichts.

Es haben sich 53 Landwirte für die Teilnahme angemeldet. Insgesamt hat die Jury 77 Wiesen begutachtet.

Das Prämierungsfest fand am 10. Juli 2015 in Tschlin statt. Victor Peer (Gemeinde- und Stiftungsratspräsident) eröffnete das Fest. Festredner war Duri Campell. Als Vertreter vom Kanton wies Valentin Luzi (ALG) auf die Bedeutung der Wiesen für die Landwirtschaft und Landschaft hin. Nicolin Meyer (TESSVM) und Yves Schwyzer (Pro Natura Graubünden) stellten die Bedeutung von Wiesen und Wiesenmeisterschaften für ihre Organisation dar. Die Preisverleihung wurde von Batist Spinatsch (Plantahof) vorgenommen.

Die Chapella Val Mora spielte während des Festes und die Alphornbläser bereicherten das Programm am Nachmittag zusätzlich.

Der Festanlass wurde vom Catering der Bacharia Zanetti kulinarisch geleitet. Die Organisation des Anlasses hatte Aita Zanetti. Viele Produkte von Bun Tschlin, Sennerei Samnaun, Chascharia Val Müstair, Chascharia Tschlin und der  Chascharia Ftan wurden gratis oder zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt. Insgesamt möchten wir allen die finanziell oder mit Produkten den Anlass unterstützt haben herzlich danken. Die Wiesenmeisterschaft konnte nur dank der Unterstützung folgender Organisationen, Firmen und Ämter durchgeführt werden. Die Art der Unterstützung ist entweder finanziell oder durch Produkte oder durch Eigenleistungen.

Wir danken herzlich folgenden Stellen:

Hier ein paar Eindrücke vom Fest:

Preisträger der Kategorie A und B:

Dokumente: